Montilla-Moriles

Montilla-Moriles

Der Name Montilla als Agglutinator und Vertreter einer Region, in der einzigartige Weine produziert werden, wurde ab Mitte des 19. Jahrhunderts eingeführt.

Der vollständige Name, so wie er heute ist, begann ab 1891 anlässlich des Madrider Abkommens, das 1911 in Washington revidiert und 1925 in Den Haag ratifiziert wurde. Es handelt sich jedoch ...

Der Name Montilla als Agglutinator und Vertreter einer Region, in der einzigartige Weine produziert werden, wurde ab Mitte des 19. Jahrhunderts eingeführt.

Der vollständige Name, so wie er heute ist, begann ab 1891 anlässlich des Madrider Abkommens, das 1911 in Washington revidiert und 1925 in Den Haag ratifiziert wurde. Es handelt sich jedoch um das Statut für Rebe und Wein von 1932 derjenige, der die Namen dieser beiden Orte gesetzlich schützt, so dass sie ausschließlich von den Verarbeitern und Züchtern der Dörfer in ihrem Produktions- und Zuchtgebiet genutzt werden können.

Der Bürgerkrieg und einige bürokratische Probleme verzögerten die Gründung des Regulatory Council, der erst im Dezember 1944 in Kraft trat, und seine Verordnungen wurden im Oktober 1945 verabschiedet.

Montilla Moriles

More
per page
Showing 1 - 12 of 13 items
Showing 1 - 12 of 13 items